Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Winterthur, Münzkabinett, ID575. Aufnahme durch Benjamin Seifert (Lübke und Wiedemann).

Zürich, Stadt: Schilling

1622–1638/39?

 

Münzkabinett, Tresor

Inventarnummer

S 6131

Vorderseite

MON – NO T – HVRIC– ENSI. [Antiqua-Schrift, Interpunktionszeichen: Punkte]. Spanischer Wappenschild, damasziert, auf ein Lilienkreuz gelegt (Punkte zwischen Lilien und Schild). Perlkreis.

Rückseite

CIVITATIS IMPERIALIS. [Antiqua-Schrift, Interpunktionszeichen: fünfblättrige Rosetten]. Doppeladler.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

1622–1638/39?
Barock http://vocab.getty.edu/aat/300021147 NDP

Nominal

SchillingNDP

Material

Billon Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

1,14 g

Durchmesser

19,7 mm

Stempelstg.

10 Uhr

Münzstätte

Zürich Nomisma geonames NDP

Region

Zürichgeonames NDP

Land

Schweizgeonames NDP

Literatur

DT (1987) Nr. 1100. – NHMZ 2 (2011) 2-1155c. – Hürlimann (1966) Nr. 1029 (hier Vs. Doppelpünkte statt Pünkte, hier weniger Interpunktionszeichen und anders verteilt, hier THVRICENSIS statt THVRICENSI).

Webportale

https://oscar.nationalmuseum.ch/id/oscar.436

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Neuzeit, 17. Jh.

Provenienz

Altbestand (vor 1871)

Objektnummer

ID575

Permalink

https://ikmk-win.ch/object?id=ID575

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info