Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Winterthur, Münzkabinett, ID759. Aufnahme durch Benjamin Seifert (Lübke und Wiedemann).

Zürich, Stadt: Schilling

1622–1638/39?

 

Münzkabinett, Tresor

Inventarnummer

S 5617

Vorderseite

MON – NO TH – VRIC – ENSIS. [Antiqua-Schrift, Interpunktionszeichen: Doppelpunkte]. Spanischer Wappenschild, damasziert, auf ein Lilienkreuz gelegt (flache Punkte bzw. kein Punkt(?) zwischen Lilien und Schild). Perlkreis.

Rückseite

CIVITATIS IMPERIALIS. [Antiqua-Schrift, Interpunktionszeichen: fünfblättrige Rosette zwischen Ornamente]. Doppeladler.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

1622–1638/39?
Barock http://vocab.getty.edu/aat/300021147 NDP

Nominal

SchillingNDP

Material

Billon Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP
Stempelschaden nomisma NDP

Gewicht

1,27 g

Durchmesser

19,88 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Zürich Nomisma geonames NDP

Region

Zürichgeonames NDP

Land

Schweizgeonames NDP

Literatur

DT (1987) Nr. 1100. – NHMZ 2 (2011) 2-1155c. – Hürlimann (1966) Nr. 1035 (hier Rs. keine fünfblättrige Rosetten).

Webportale

https://oscar.nationalmuseum.ch/id/oscar.436

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Neuzeit, 17. Jh.

Provenienz

Leu Numismatik AG, Auktion 84, Sammlung Schweiz, Teil 2, 22. Oktober 2002, Lot Nr. 826

Accession

2002 Leu Numismatik

Veräußerer

Leu Numismatik AG (Zürich)
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID759

Permalink

https://ikmk-win.ch/object?id=ID759

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info